PrimaNota.ru - самый крупный в мире бесплатный архив песенных текстов, аккордов, табулатур и нот


Die Toten Hosen - Tier - текст песни, видео

Регистрация Запомнить меня
Войти через:  Facebook Google Twitter Vk Yandex Mail.ru

Die Toten Hosen - Tier - текст песни, видео

Печатать
Просмотров: 147
Laufen, laufen, laufen -
immer wieder hin und her.
Stumm und voller Ungeduld,
die fГјr immer brennen wird. 

Wie ein Tier in einem Käfig,
nach vorne und zurГјck,
voller Hass und Verachtung,
auf sich und diese Welt. 

Durch die Gitter kann man all die fetten Sieger sehen,
wie sie dauernd blöde Witze machen und lachend vorübergehen. 

Mit den Händen an den Gitterstäben,
wie 'ne Spinne an ihrem Netz.
Ein Feigling wirft einen dicken Stein,
der an der Wand zerfetzt. 

In freier Wildbahn hätte man leichtes Spiel,
ein Sprung und alles wäre klar.
Doch der Wunsch auf Rache bleibt unerfГјllt
und man nimmt ihn mit ins Grab. 

Niemand sperrt die Gitter auf,
sie stecken fest im Kopf.
Die SchlГјssel passen lang nicht mehr
auf das alte Schloss. 

Und draußen vor dem Käfig kann man die Sieger sehen,
wie sie gelangweilt durch die Gegend stieren und vorГјbergehen
Добавлено: 12.03.2012
Другие материалы по этой песне:
  • Текст (слова)

Страница создана 12.03.2012
http://primanota.ru/die-toten-hosen/tier-lyrics.htm
Привет, Гость.
Предлагаем пройти революционный курс по гитаре.
Подарок от PrimaNota.Ru, забирай!