PrimaNota.ru - самый крупный в мире бесплатный архив песенных текстов, аккордов, табулатур и нот


Versengold - Tochter Der Weiten - аккорды и текст, видео

Регистрация Запомнить меня
Войти через:  Facebook Google Twitter Vk Yandex Mail.ru

Versengold - Tochter Der Weiten - аккорды и текст, видео

Печатать
Просмотров: 170
Уроки эстрадного вокала в Санкт-Петербурге
Tochter Der Weiten
Versengold
Hi folk, 
this is my first more or less own chorded song. 
I'm not quite sure about the intro and acustic parts.
Hope you like it

F G | F | Am G | C | G | F | F G | F 
F
Lausche den Weiten der Meere
G
Im Dunkeln der Tiefen
Am            Em
Am Grunde der See
F                      G
Flüstert ein Wesen der Leere
                 Am                      Em
Singt Weisen und Verse von Fern- und Heimweh

F                                G
Lausch, ihre Stimme trägt Lieder
              Am                     Em
Im Wind, über Wellen, und an manches Ohr
F                          G    
Klingt in den Brandungen wieder
                  Am                      Em
Und lockt mit der Freiheit die Mancher verlor

F                     G               Am                 Em
Und wenn sich all die Himmel dann verfinstern steigt sie lachend empor
F                   G
Tanzt im Rausch des Sturmes
             Am                            Em
So schön und schrecklich, dass Manchem das Blute gefror

Und sie singt

C     G     Am
Wind, Wind, Wind
        G                   F
Auf den tosenden tiefen der See
Am    G   C
Tanzt ein Kind
     G
Eine Tochter der Weiten
    F
Von Sturm und Gezeiten
             G             C
Ein Wesen so schön wie der Schnee

G | Am | G | F | Am G | C | G | F | F G | F
F                       G
Sieh in der Gischt ihre Hände
                 Am                       Em
Sie greifen nach denen, die wag'mutig sind
F                 G
Jene hinab gar zu ziehen
                Am
Ins Reich der Ertrunknen
              Em
Zum Tanze mit Wasser und Wind
F                           G                       Am                         Em
sieh wen sie mit sich reißt nimmt sie für immer ins Dunkeln, ins nachtschwarze Meer
F                         G                       Am               Em
Dort in den Kreissaal der Träumer, Verdammten und Reuen ohne Wiederkehr

    F                 G             Am                      Em
Und wenn sich all die Himmel wieder klären, dann steigt sie lachend hinab
F                  G          Am                  Em
Tanzt dort mit den Seelen der Verlornen, tanzt im Seemannsgrab

Und sie singt

C     G     Am
Wind, Wind, Wind
        G                   F
Auf den tosenden tiefen der See
Am    G   C
Tanzt ein Kind
     G
Eine Tochter der Weiten
    F
Von Sturm und Gezeiten
             G             C
Ein Wesen so schön wie der Schnee

Em Am | C G | F | Am C | Em C | G | G F | F G 
    F                 G
Ihr Anblick, tief und tobend
         Am                     Em
still, gewaltig, gefährlich und so wunderschön
   F           G               Am                            Em
Verheißend und bedrohlich, und begehrlich, wer kann da schon noch widerstehen

Wenn sie singt

C     G     Am
Wind, Wind, Wind
        G                   F
Auf den tosenden tiefen der See
Am    G   C
Tanzt ein Kind
     G
Eine Tochter der Weiten
    F
Von Sturm und Gezeiten
             G
Ein Wesen so schön wie der
C     G     Am
Wind, Wind, Wind
        G                   F
Auf den tosenden tiefen der See
Am    G   C
Tanzt ein Kind
     G
Eine Tochter der Weiten
    F
Von Sturm und Gezeiten
                                      G            C
Ein Wesen so schön und so rein und so kalt wie der Schnee

Em | Am C | G | Am | Em | C | G | F | Am
Добавлено: 28.05.2015
Другие материалы по этой песне:
  • Аккорды и текст

Страница создана 28.05.2015
http://primanota.ru/versengold/tochter-der-weiten-chords.htm
Привет, Гость.
Предлагаем пройти революционный курс по гитаре.
Подарок от PrimaNota.Ru, забирай!