PrimaNota.ru - самый крупный в мире бесплатный архив песенных текстов, аккордов, табулатур и нот


Menhir - Die Letzte Schlacht - текст песни, видео

Регистрация Запомнить меня
Войти через:  Facebook Google Twitter Vk Yandex Mail.ru

Menhir - Die Letzte Schlacht - текст песни, видео

Печатать
Просмотров: 70
Mein Herz wiegt schwer hör ich den Nordwind klagen
Komm Barde spiel auf von unseren besseren Taten
Allen Edlen schenkt mir Gehör von dem was einst geschah
Gewaltiger Sturm der Heerscharen tritt
von Westen her Theoderich.

Mit grossem Heer ritt gegen Thuringia's Schar
Der Speere so viele - BrГјnnen als ob man sie gebar
Zog tausendfach auf die Frankenschar
Wir standen fest - wir zeigten kein Zagen
Die Gewissheit war da, das Abendrot nicht zu erleben
Aber Furcht und Angst, der Feind nie wird von uns sehen
Klagt nicht Weiber und Barden liegt der Held auch da
Durchbohrt mit dem Ger
Lasset den Feind nicht an euren Tränen laben

Lasst ihn schüren den mächtigen Schicksalsfaden
Die Krieger werden heut mit Allvater beraten

So stГјrmte Herminafried in des Feindes Schar
wie brausender Sturm den Edlen voran
Folgt mir treue Schar in den Tod
Nicht Angst, noch Zagheit vor dem Sterben.

Mein Herz wiegt schwer hör ich den Nordwind klagen
Komm Barde spiel auf von unseren besseren Taten
Allen Edlen schenkt mir Gehör von dem was einst geschah
Gewaltiger Sturm der Heerscharen tritt
von Westen her Theoderich.
Добавлено: 13.12.2013
Другие материалы по этой песне:
  • Текст (слова)

Страница создана 13.12.2013
http://primanota.ru/menhir/die-letzte-schlacht-lyrics.htm
Привет, Гость.
Предлагаем пройти революционный курс по гитаре.
Подарок от PrimaNota.Ru, забирай!