PrimaNota.ru - самый крупный в мире бесплатный архив песенных текстов, аккордов, табулатур и нот


Hel - Fimbulwinter - текст песни, видео

Регистрация Запомнить меня
Войти через:  Facebook Google Twitter Vk Yandex Mail.ru

Hel - Fimbulwinter - текст песни, видео

Печатать
Просмотров: 169
Уроки эстрадного вокала в Санкт-Петербурге
Schlachtenlärm übertönt den lauten Donnerhall

WalkГјrenrosse brechen den finstren Wolkenwall

Bäche aus Blut graben sich in das weiße Land

in Midgards Weiten tobt der Weltenkampf

В 

Aus dunklem Himmel dringt nur wenig Licht

doch bestrahlt es nur die Grausamkeit

der Glanz erslicht und der Sterne Schein

Гјberall wird's dunkel wie in Hels Reich sein

В 

Die Wölfe reißen das Fleisch der Gefallenen

trinken das Blut - erfahren unbändige Kraft

und so soll es ihnen bald gelingen

die Himmelslichter zu verschlingen

В 

Dichter Schnee fällt aus schwarzen Wolken

Gewässer erstarren zu ewigem Eis

StГјrme rasen pber Land und Meer

dieser Macht folgt kein FrГјhling mehr

В 

Und so fliegt auch der Adler auf

erschГјttert die Erde beim FlГјgelschlag

Die Bäume brechen - Felsen bersten zu Staub

durch kahle Wälder dringt schauerlich Laut

В 

[Refr.:]

Wind und Sturm, Schnee und Eis

umarmen das Erdenreich

grimmigkalter Winter

kein Laut, kein Licht nur Dunkelheit
Добавлено: 28.02.2012
Другие материалы по этой песне:
  • Текст (слова)

Страница создана 28.02.2012
http://primanota.ru/hel/fimbulwinter-lyrics.htm
Привет, Гость.
Предлагаем пройти революционный курс по гитаре.
Подарок от PrimaNota.Ru, забирай!