PrimaNota.ru - самый крупный в мире бесплатный архив песенных текстов, аккордов, табулатур и нот


Gunter Gabriel - Ein Junge Namens Susi -- A Boy Named Sue - аккорды и текст, видео

Регистрация Запомнить меня
Войти через:  Facebook Google Twitter Vk Yandex Mail.ru

Gunter Gabriel - Ein Junge Namens Susi -- A Boy Named Sue - аккорды и текст, видео

Печатать
Просмотров: 44
Ein Junge Namens Susi -- A Boy Named Sue
Gunter Gabriel
Ein Junge namens Susi -- Gunter Gabriel ( A Boy Named Sue - Johnny Cash )

           A                              A
Mein Vater brannte durch, da war ich grad vier,
       D                    D
und er ließ uns nicht viel, meiner Mutter und mir,
E                 E                     A        A
nur diese Gitarre und 'ne leere Flasche Rum.

A                      A
Ich  war ziemlich froh als er endlich verschwand
D                         D
doch zum Abschied  tat er noch was in seinem Brand
   E                    E             A         A
er taufte  mich auf den Mädchennamen Susi.

   A                        A
Er dachte wohl, das ist ein guter Scherz
     D                   D
Doch der Spott der Leute brach mir das Herz
E                         E           A          A
Mein Leben war die Hölle, das geb ich offen zu.

         A                                  A
Denn die Mädchen die kicherten  und ich sah rot 
D                    D
und manche Kerle die schlug vor Wut halb tot
E                      E                            A     A
und das Leben ist echt hart  für 'nen Jungen namens Susi.

A                     A
Und ich wurde schnell groß  und ich wurde schnell stark
D                           D
und ich zog durch das Land, und ich schlief nachts im Park
E                    E                 A        A
immer auf der Flucht und ohne Rast und Ruh.

A                                 A
Und ich schwor zu den Sternen und zum Jupiter und Mars
D                       D
ich werde ihn finden in Kneipen und Bars
E                      E                    A          A
Ich mach ihn kalt, der mich strafte mit dem Namen Susi.

A                            A
Und ich kam nach Heidelberg, am Neckargrund
D                                     D
und meine Füße waren schwer und meine Kehle war wund 
E                    E                     A         A
da hielt ich auf ein Bier in einer kleinen Bar.

A                            A
Ich da sah ich ihn plötzlich dieses Ekelpaket
D                   D
Versoffen verludert in Schweiß und in Dreck
E                    E                  A    A
Den Mistkerl der mir einen Mädchennamen gab 

A                       A
Ich erkannte ihn sofort auf den ersten blick
D                         D
Diesen Lumpen diese Ratte dieses dreckige Stück
E                             E                  A      A
Diese Narbe auf der Stirn und die Augen kalt wie Stein

A                         A
Er war schon alt und sein Haar war weiß
D                         D        E
und mein Blut das kochte, heiß wie Schwefel
             E                   E                  E
ich : "heiße Sue und was   sagst Du dazu tot sollst du sein 
   A                   A
du dreckiges Schwein". 


A                     A
Ich schlug ihm direkt zwischen die Augen 
D                    D
und er ging zu Boden doch zu meinem erstaunen 
E                   E                 E     E
stürzte er auf mich so wie ein wildes Tier.

A                                  A
Und ich schlug ihm mit einem Stuhl die Birne weich 
D                         D
Wir flogen durch die Tür, auf den Bürgersteig
E                           E                       A        A
und wühlten und brüllten im Schlamm und im Blut und im Bier.

A                               A
Ich schlug mich mit Männern oft hart und schwer  
D                           D
doch keiner der kämpfte das schwör ich wie er
E                            E                 E     E
er trat wie ein Pferd und er biss wie ein Krokodil. 

A                    A
ich hörte ihn lachen und fluchen in eins
D                       D
er zog sein Messer, und ich zog meins
E                         E                     A           A
und dann stand er vor mir und grinste und wurde ganz still. 

A                                   A
Und er sagte: "Sohn, diese Welt ist gemein und rau" 
D                              D
und wer sie bestehen will, das weiß ich genau 
E                       E                 E        E
der muß hart sein, denn sonst wird er untergehen.

A                            A
Und so gab ich Dir den Namen als ich ging
D                            D
Entweder gehst Du drauf oder machst dein Ding
E                       E                     A           A
Und ich denke der Namen half Dir dieses Leben zu bestehen.

A                         A
Ich weiß Du hast gekämpft um Kopf und Kragen
D                             D
Hast du Recht mich zu hassen, mich totzuschlagen 
E                            E                      A    A
ich nehme es Dir nicht krumm drückst Du meine Augen zu

A                            A
Doch du wirst dich bedanken, bevor ich sterbe 
D                          D
für den Mut und die Kraft, die ich dir Vererb 
E                           E                         A      A
denn ich bin der Scheißkerl ich gab dir gab den Namen Susi. 

A                A
und wir gingen zurück in die kleine Bar
D                   D
er nannte mich Sohn ich nannte ihn Pa
E                       E            E      E
und alles war mit einem mal so sonnenklar

A                        A
Ich denke über ihn jetzt anders als vorher
D                       D     
Ihn zu lieben fällt mir gar nicht so schwer
E                    E                        E
und hab ich mal 'nen Sohn , dann nenn ich ihn Klaus, Dirk oder
      E             A      A
irgendwie nur nicht Susi.
Добавлено: 29.03.2016
Другие материалы по этой песне:
  • Аккорды и текст

Страница создана 29.03.2016
http://primanota.ru/gunter-gabriel/ein-junge-namens-susi-a-boy-named-sue-chords.htm
Привет, Гость.
Предлагаем пройти революционный курс по гитаре.
Подарок от PrimaNota.Ru, забирай!