PrimaNota.ru - самый крупный в мире бесплатный архив песенных текстов, аккордов, табулатур и нот


Equilibrium - Der Sturm - текст песни, видео

Регистрация Запомнить меня
Войти через:  Facebook Google Twitter Vk Yandex Mail.ru

Equilibrium - Der Sturm - текст песни, видео

Печатать
Просмотров: 163
Авторы музыки: René Berthiaume
Авторы текста: Helge Stang
Wie ein Sturm so fegen wir 

in die Schlacht hinein 

Das Heer, es singt, der Kampf beginnt, 

der Sieg wird unser sein! 


Wenn die Schilde krachen, die Schlдchter lachen, 

der Tod so hart und schnell 

Der Wind er trдgt mein StoЯgebet 

in die kalte Welt 

Das Haupt erhoben, Schwert gezogen 

stьrz ich in die Flut 

Breche mich durch heiЯe Wogen 

mein Schwert starrt rot vor Blut 


Die Schlacht, sie tobt so wunderbar 

mit berstender Gewalt'. 

Feurig blitzend, donnernd, krachen 

naht das Ende bald! 


Wenn die Schilde krachen, die Schlдchter lachen, 

der Tod so hart und schnell 

Der Wind er trдgt mein StoЯgebet 

in die kalte Welt 

Das Haupt erhobn, Schwert gezogen, 

stьrz ich in die Flut 

Breche mich durch heiЯe Wogen 

mein Schwert starrt rot vor Blut 


Fortgezogen ist die Flut, 

die uns feurig barg! 

Schau nun vor dich auf das Feld 

des Sturmes letzte Tat!
Добавлено: 07.06.2012
Другие материалы по этой песне:

Страница создана 29.03.2012
http://primanota.ru/equilibrium/der-sturm-lyrics.htm
Привет, Гость.
Предлагаем пройти революционный курс по гитаре.
Подарок от PrimaNota.Ru, забирай!