PrimaNota.ru - самый крупный в мире бесплатный архив песенных текстов, аккордов, табулатур и нот


Aaskereia - Winternacht - текст песни, видео

Регистрация Запомнить меня
Войти через:  Facebook Google Twitter Vk Yandex Mail.ru

Aaskereia - Winternacht - текст песни, видео

Печатать
Просмотров: 234
Aus dem Nebel Гјberm Wald,

scheint er in voller Pracht.

Das düstere Antlitz seiner Kälte,

steht ruhig fГјr Ruhm und Macht.

Am Firmament kannst du ihn sehen.

Die Strahlen tanzen durch den Nebel.

Nie wird dies vorГјbergehen.


Eine kalte Nacht.

wo der Vollmond lacht.

Der Wolf mit seinem Rudel zieht

und in das Dunkel der Wälder flieht.

Ein schwarzer Dolch in weiГџer Hand,

wo alles Leben durch einen Kreis verbannt.

Ein kleines Feuer still nun brennt,

das Opfer zerfetzt zu Boden fällt.


Ich hör den Schrei in finstrer Nacht.

Einst sah ich nur die weiГџe Pracht.

Der Schnee fällt leise,

die letzte Fackel erlischt...


...So ziehe ich weiter.

Voll Ruhm und Stolz

in das Dunkel der Nacht.
Добавлено: 22.02.2012
Другие материалы по этой песне:
  • Текст (слова)

Страница создана 22.02.2012
http://primanota.ru/aaskereia/winternacht-lyrics.htm
Привет, Гость.
Предлагаем пройти революционный курс по гитаре.
Подарок от PrimaNota.Ru, забирай!